Datenschutzerklärung

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise geben Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihrer Rechte.

1. Wer ist für die Datenbearbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortliche Stelle:

Basler Kantonalbank
Postfach
4002 Basel

Datenschutzstelle der Bank:
Basler Kantonalbank
Datenschutzstelle
Postfach
4002 Basel
datenschutz@bkb.ch

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir bearbeiten personenbezogene Daten, die wir von Bewerberinnen und Bewerbern oder von Personalvermittlungen, im Rahmen der Suche nach Mitarbeitenden, im Hinblick auf die Begründung eines Arbeitsverhältnisses erhalten.
In diesem Zusammenhang gelten z.B. Daten zur persönlichen Identifizierung, Zertifikate und Zeugnisse, familienbezogene Daten und Arbeitsbewilligungen als relevante personenbezogene Daten.
Wird der Bewerbungsprozess nach Sichtung der anfänglich eingereichten Daten weitergeführt, werden von den geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern bei Bedarf zusätzliche personenbezogene Daten erhoben oder Daten von Dritten hinzugezogen. Relevante personenbezogene Daten sind z.B. Bonitätsdaten. Referenzen werden nur mit Zustimmung der Bewerberin oder des Bewerbers eingeholt.

3. Wofür bearbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Bearbeitung) und auf welcher Grundlage?

Wir bearbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den massgeblichen Datenschutzbestimmungen:

a) Im Hinblick auf die Begründung eines Arbeitsverhältnisses

Die Bearbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Rekrutierung.

b) Im Rahmen berechtigter Interessen

Soweit erforderlich bearbeiten wir die Personendaten der Bewerberinnen und Bewerber über die eigentliche Durchführung der Rekrutierung hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.
Beispiele:
  • Verbesserung der HR-Dienstleistungen
  • Personensicherheitsüberprüfung für definierte Funktionen und Aufgaben
  • Beurteilung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Videoüberwachung zum Schutz (Eingangskontrolle, physische Überwachung, Gebäudezutritt)

c) Aufgrund Ihrer Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmässigkeit dieser Bearbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf bearbeiteten Daten. Zu den Bearbeitungsvorgängen von Bewerberinnen und Bewerbern mit Einwilligung zählen beispielsweise:
  • Erstellung eines Bewerbungsprofils
  • Aufnahme in den Talent-Pool

4. Wer erhält Ihre Daten?

Innerhalb der Bank erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese im Rahmen des Rekrutierungsprozesses benötigen.
Relevante Empfänger von Personendaten von Bewerberinnen und Bewerbern innerhalb der Bank sind z.B. Mitarbeitende der Personalabteilung und die für die Auswahl verantwortlichen Personen.
Ausserhalb der Bank können Ihre Daten insbesondere bei Bedarf an Dritte im Rahmen von Assessments und psychologischen Gutachten weitergeleitet werden.

5. Werden Daten in ein Drittland übermittelt?

Eine Datenübermittlung an Stellen in Länder ausserhalb der Schweiz (sogenannte Drittstaaten) kann stattfinden.

6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Der Bewerbungsprozess führt entweder zum Abschluss eines Arbeitsvertrages oder wird ergebnislos beendet. Im ersten Fall werden die Daten im Rahmen der Begründung und Führung des Arbeitsverhältnisses weiter bearbeitet. Im letzteren Fall werden die Daten 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.
Wenn Ihre Daten in unserem Talent Pool erfasst sind, werden diese nach 24 Monaten gelöscht.

7. Welche Datenschutzrechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat hinsichtlich dersie betreffenden Daten unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Bearbeitung und ein Recht auf Widerspruch.
Eine erteilte Einwilligung in die Bearbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Bearbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

8. Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?


Zum Zweck der Durchführung des Rekrutierungsprozesses müssen Sie uns nur jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die hierfür erforderlich sind. Sofern gesetzliche Verpflichtungen oder besondere Sorgfaltspflichten, beispielsweise im Zusammenhang mit der Besetzung einer Arbeitsstelle, es erforderlich machen, können wir von Ihnen weitere personenbezogene Daten einfordern wie beispielsweise Referenzen.

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Zur Durchführung des Rekrutierungsprozesses nutzen wir keine automatisierte Entscheidungsfindung.

10. Findet Profiling statt?

Wir bearbeiten Ihre Daten teilweise automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu identifizieren (Profilbildung).
Im Zusammenhang mit Stellenbewerbungen kann dies Aspekte bezüglich der Eignung für eine Arbeitsstelle, der Arbeitsleistung, der Zuverlässigkeit und dem Verhalten im Arbeitsverhältnis betreffen. Wir setzen Profiling beispielsweise im Zusammenhang mit Bewerbungen (bspw. Bewerbungsprofil, Bewerbungs-Assessments, psychologische Eignungstests) ein, um die Eignung von Bewerberinnen und Bewerbern hinsichtlich einer Arbeitsstelle zu bewerten.

Keine Internetverbindung!

Bitte stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, um weiter zu arbeiten.

Schliessen

Automatische Abmeldung in: Ihre Sitzung ist abgelaufen! Die aktuelle Sitzung wurde aufgrund von Inaktivität beendet. Sie können dieses Formular jetzt nicht mehr speichern. Speichern Sie Ihre Änderungen vor dem Verlassen der Seite gegebenenfalls lokal ab, um Datenverlust zu vermeiden.

{{session.countDown.hours}}
Stunden
{{session.countDown.minutes}}
Minuten
{{session.countDown.seconds}}
Sekunden

Ihre Sitzung endet nach dieser Zeit und Sie werden automatisch vom System ausgeloggt. Nicht gespeicherte Änderungen gehen gegebenenfalls verloren. Klicken Sie auf "Sitzungsdauer verlängern", um die automatische Abmeldung abzubrechen und die Sitzungsdauer zu verlängern.

Sitzungsdauer verlängern Okay